Kontakt

Contact is also possible in English, French, Italian, Spanish and Portuguese

Verein Lichen Sclerosus
CH-4310 Rheinfelden
kontakt@lichensclerosus.ch

MMS/SMS können nicht empfangen werden / cannot be received

Letztes Update / Last update 11.11.2019


Kursangebote/Workshops

Mitglieder des Vereins organisieren Workshops und Kurse und laden dazu u.a. auch Fachleute ein.

Da diese Workshops und Kurse zu einem Spezialpreis kostenneutral angeboten werden und die Teilnehmerzahl beschränkt ist, haben Mitglieder Vorrang.

 

 

Workshops 2020

 

8./9. Februar 2020:   "Lichen sclerosus und was jetzt?!?!?" in Berlin 
Ein Workshop für Frauen, die diese Diagnose erhalten haben und Wege suchen, um mit der Krankheit gut zu leben.

18. bis 20. September 2020:   "Sexualität mit Lichen" Du trägst die Verantwortung dafür, dass es dir gut geht!  im Wendland

 

 

 

Workshops, die der Verein schon angeboten hat oder periodisch anbietet

 

Kreativworkshop Vulva - Damit dein "unteres Gesicht" wieder lachen kann.
Wenn die Vulva nur noch als Schmerz, Enttäuschung und Scham wahrgenommen wird - dann ist es Zeit, sie neu zu entdecken!

Beckenboden loslassen- Schmerzen reduzieren. Im passwortgeschützten Mitgliederbereich sind Uebungen aufgeschaltet.

Salben und Cremen für die LS Pflege selber herstellen. Im passwortgeschützten Mitgliederbereich sind auch Salbenrezepte aufgeschaltet.

Dehnen, Liebe, Lust Ein Workshop für Frauen mit Lichen sclerosus, die ihre Sexualität (neu) entdecken wollen 

"Sexualität mit Lichen" - Du trägst Die Verantwortung dafür, dass es Dir gut geht!  Sexualität mit Lichen ist riesiges Thema für viele von uns. In vertrauensvoller Atmosphäre und mit viel Raum für Austausch nähern wir uns dem Thema „Sexualität mit Lichen“ und finden kreative Wege damit umzugehen.

Informationsworkshop Rund um die Blase  In ihrem Informationsworkshop klärt die Workshopleiterin genauer auf über die diversen Blasenerkrankungen und Beschwerdefelder, erklärt was ein normales und gesundes "Trink- und Toilettenverhalten" ist (wäre) und verweist verständlich auf die diversen anatomischen Zusammenhänge rund um die Blase. Auch einige Verhaltensregeln und -strategien gibt sie uns mit auf den Weg.